Vom Winde verweht

Vom Winde verweht

07.05.2018 15:00
von Kerstin Allekotte
(Kommentare: 0)
Punktspiele

4 Mannschaften unseres Vereins traten am Samstag auf unserer Anlage gegen ihre jeweiligen Gegner an. 2 taten sich schwer mit den windigen Bedingungen, 2 machten die Böen nichts aus. Die 1. Damen-Mannschaft hatte die Damen aus Eisenach zu Gast und überließ ihnen nur ein Einzel. Noch rigoroser waren Domenic und Martens der U 14 männlich mit ihren Gegnern aus Eisenach. Ein klarer 4:0-Sieg war die Folge. Doch wo Sonne ist, ist auch Schatten bzw. Wind. Mit diesem und ihren haushoch überlegenen Gegnerinnen aus Greiz kamen die 3. Damen  40 kaum zurecht. Auch die 2. Damen 40 hatten es nicht leicht mit ihren Gegnerinnen aus Weimar. Ein Einzel konnte immerhin gewonnen werden, und ein Doppel ging erst im Champions-Tie-Break knapp verloren. Hinzu kam noch Verletzungspech der Nr. 1 der Mannschaft, Cora Zöllner. Und das, obwohl sie im ersten Satz ihres Einzels einer kleiner Sensation entgegensteuerte. Bleibt nun abzuwarten, wie schwer ihre Verletzung ist und wie lange sie pausieren muss. Von dieser Stelle: Alles erdenklich Gute!

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 7 plus 7.

Copyright ©1990–2018 Tennisclub 1990 Apolda e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum