Auswärtssieg mit Schönheitsfehler

Auswärtssieg mit Schönheitsfehler

30.04.2018 10:36
von Stefan Meinhardt
(Kommentare: 0)
Punktspiele
Ein Bericht von Martin Wick

Für die 1. Herrenmannschaft gab es bereits vor einigen Monaten sehr erfreuliche Nachrichten: mit der „Verpflichtung“ vom aktuell besten Thüringer Tennisspieler Michel Hopp (Platz 295 Deutsche Herrenrangliste) konnte sich unser Männerteam weiter verstärken. Der 19-Jährige ist bereits vierfacher Landesmeister und wird nach dem diesjährigen Abiturabschluss seinen Fokus noch mehr auf den Tennissport legen. Michel, wir wünschen dir ganz viel Freude und natürlich maximale Erfolge im Dress des TC Apolda!

Bei herrlichem Sonnenschein starteten unsere 1. Herren mit Michel Hopp, Martin Wick, Franz Kunde und Philipp Meier in Bestbesetzung gegen den TC Weimar 1912. Die ersten drei Einzel gingen jeweils mit klaren Ergebnissen an den TCA. Philipp Meier hatte in seinem Match gegen Hendrik Holst ein wenig mehr Gegenwehr, 6:3/6:3 hieß es am Ende.
Im ersten Doppel ließen unsere Spitzenspieler Michel und „Wicki“ der Paarung aus Weimar keine Chance und machten somit den Auswärtssieg perfekt. Die Konkurrenten von Franz und Philipp hatten in den entscheidenden Momenten die besseren Nerven und gewannen überraschend 7:6/7:6 gegen unser zweites Doppel.

Nach diesem 6:2-Erfolg warten in den nächsten Spielen mit dem Erfurter TC Rot-Weiß und dem TC Ruhla 92 die stärksten Gegner auf den Landesmeistertitel.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

Copyright ©1990–2018 Tennisclub 1990 Apolda e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum