Wichtige Siege für Apoldaer

Wichtige Siege für Apoldaer

15.06.2015 15:00
von Stefan Meinhardt

1. Herren Ostliga

Mitglieder des TCA

Spannender hätte es für die 1. Herren des TCA gegen den unmittelbaren Konkurrenten TV Frohnau nicht werden können. Beide Mannschaften, bisher mit nur einem Sieg auf dem Konto, mussten alles in die Waagschale legen, um den so wichtigen 2. Punkt einzufahren. In der ersten Einzelrunde konnte Alexander Gorovits mit starker Leistung den einzigen Punkt mit seinem 6:4 und 7:5 sichern. Jiri Supol hat diese Saison einfach kein Glück und musste gleich Anfang des ersten Satzes wegen einer Rückenverletzung aufgeben. Max Ziegler hatte genauso, wie später in der 2. Einzelrunde auch Mannschaftskapitän Martin Wick, kaum eine Chance und unterlag in 2 Sätzen. Apolda`s Nummer 1, David Simunek, spielte extrem stark gegen den Polen Arkadiusz Kocyla, der immerhin Nr. 815 ATP steht und gewann 6:2 und 6:2. Auch Jara Vodrasek holte mal wieder alles raus, um zu gewinnen. Nach verlorenem 1. Satz lag er mit 2:4 hinten und hatte Breakbälle zum 2:5 gegen sich, als er spektakuläre Bälle auspackte und den 2. Satz wie auch den Champions-Tiebreak gewann.

3:3 stand es also nach den Einzeln, so dass man 2 Doppelsiege für den so wichtigen Gesamtsieg benötigte. 2 Doppel gingen auch schnell: Simunek/Vondrasek gewannen klar, Kunde/Ziegler mussten sich leider ebenso klar geschlagen geben. Nun hing alles an "Sascha" und "Wicki" im letzten noch laufenden Doppel. Nach verlorenem ersten und gewonnenem zweiten Satz versammelte sich die gesamte Anlage am Platz um sich den spannenden Krimi im Champions-Tiebreak anzuschauen, der über Gesamtsieg oder -niederlage entscheiden sollte. Frohnau startete überlegen und führte durch starke Punkte schnell mit 5:0. Irgendwie bekamen die Apoldaer die Aufholjagd hin und erzielten ein zwischenzeitliches 8:8. Der nächste Punkt ist also ein Matchball...und zum Glück streuten die Berliner einen Doppelfehler ein. Wicki schlug dann stark auf und man hatte den so sehr erhofften Gesamtsieg mit 5:4 sicher. Hoch anzurechnen ist die Doppel-Leistung von Martin Wick, der immerhin gegen die Nr. 785 der Welt (ATP Doppelrangliste) mithalten und siegen konnte. 

2. Herren 50+ Bezirksliga

Mitglieder des TCA

Am Samstag hatten die 2. Herren 50 die Tennisfreunde aus Pößneck zu Gast. Nach 2 Unentschieden und einer Niederlage in der laufenden Punktspiel-Saison, musste nun endlich mal ein Sieg her.
Nach den spannenden Einzeln, die mit 3:1 an Apolda gingen, mussten die abschließenden Doppel entscheiden. Eindrucksvoll ließen A. Plewe und A. Meyer Ihren Gegnern keine Chance. Das zweite Doppel ging leider verloren. Endergebnis 5:3 für Apolda, Ziel erreicht und als Lohn der 3. Platz in der Staffel.

Glückwunsch!

Nachwuchsmannschaften

Mitglieder des TCA

Erfolgreiches Punktspielwochenende für den Nachwuchs des TCA


Am Samstag traten unsere Juniorinnen in Königsee an. Josi und Isabell gewannen ihre Einzel, Nastasia und Lilly verloren knapp.
Sie stellten ihre Doppel clever auf und gewannen am Ende verdient mit 6:2 !


Die Junioren traten am Sonntag beim starken TC Greiz an. Nach den Einzeln stand es 3:1 für Apolda. Hendrik und Tommy erkämpften sich erst im Champions-Tie-Break den Sieg, Gabriel gewann klar in zwei Sätzen. Henri musste sich gegen den starken Jöckel geschlagen geben.
Das zweite Doppel Henri und Gabriel behielten dann die Nerven und gewannen klar. Super Leistung, da das Hinspiel noch unentschieden ausging.


Die U14 gemischt erkämpfte sich den Sieg über den TC Altenburg. Die 3 Jahre älteren Gegner machten Antonia und Domenic wenig Probleme. Sie gewannen ihre Spiele klar und sicherten sich so den Staffelsieg.
Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Ergebnisse

Regionalliga Südost

1. Herren 40+ verlieren klar 1:8 in Landshut. Das Doppel Obermüller/Kolbe holt den Ehrenpunkt. Nun auf dem vorletzten Tabellenplatz heißt es weiter hoffen auf den Klassenerhalt. Nächste Woche geht es zum Tabellenführer TC Rot-Blau Regensburg, wo der ehemalige Tennisprofi David Prinosil an Position 1 spielt.

 

Ostliga

1. Herren 60+ 3:6 zuhause gegen Reinickendorfer Füchse. 3:3 nach den Einzeln, dann leider alle 3 Doppel verloren. Nächstes Wochenende hoffen die "60er" bei Tiergarten Berlin auf den nächsten Sieg.

 

Oberliga

1. Damen ... zu Hause gegen USV Jena

1. Damen 40+ 3:5 im Sportpark Gera Lusan

1. Herren 30+ 5:3-Sieg in Suhl

 

Verbandsliga

2. Herren 60+ gewinnen 6:2 zuhause gegen Nordhausen

 

Bezirksliga

2. Herren 40+ verlieren 3:5 zuhause gegen Zeulenroda

 

Bezirksklasse

2. Damen 1:7 zuhause gegen Saalebogen Rudolstadt

2. Herren gewinnen 7:1 zuhause gegen Jena 3

3. Herren 40+ bei SV Aga Tennis; 1:1 Abbruch wegen Regen

 

 

Zurück

Copyright ©1990–2019 Tennisclub 1990 Apolda e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum