Spendenlauf für das Palliatus-Hospiz Weimar

Spendenlauf für das Palliatus-Hospiz Weimar

11.09.2017 14:51
von Stefan Meinhardt
(Kommentare: 1)

Am 09.09.2017 fand im Hans-Geupel Stadion ein Spendenlauf für das Palliatus-Hospiz Weimar, welches sich um unheilbar erkrankte Menschen kümmert, statt. Den Spendenlauf organisierten 3 Mädchen vom Gymnasium Apolda im Rahmen ihrer Seminarfacharbeit, darunter auch unser Vereinsmitglied Annika Maaß.

Das Prinzip war ganz einfach: Jeder Teilnehmer (egal welchen Alters) sollte sich vorher einen oder mehrere Sponsoren suchen, die einen bestimmten Betrag (z. B. 1€) pro gelaufene Runde an das Hospiz spenden. Mehrere Vereinsmitglieder stellten sich mit großem Erfolg dieser Aufgabe und konnten so einen hohen Betrag erlaufen.
Natürlich beteiligte sich auch unser Verein an dieser tollen Veranstaltung mit einer großzügigen Spende.

Unser Verein bedankt sich recht herzlich bei dem Veranstalter für ihr großes Engagement und bei unseren Mitgliedern, dass sie bei so einer tollen Veranstaltung mitgelaufen sind.

Daniela Severin

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Klaus Schneider |

Ich finde eine ganz tolle Aktion! Wir haben Nachwuchs im Verein auf den wir stolz sein können.
KSc

Was ist die Summe aus 3 und 3?

Copyright ©1990–2017 Tennisclub 1990 Apolda e.V. | Alle Rechte vorbehalten