Ergebnisse & Impressionen von den Landesmeisterschaften in Apolda

Ergebnisse & Impressionen von den Landesmeisterschaften in Apolda

08.06.2015 17:00
von Stefan Meinhardt

Leonie Seitz verteidigt ihren Titel. Konradin Suchlich holt seinen ersten.

Die 25. Thüringer Landesmeisterschaften in Apolda gehen mit einem neuen und einer "alten" Siegerin zu Ende. Bei den Damen gewinnt die an 2 gesetzte Leonie Seitz vom USV Jena im Finale gegen Constanze Götz vom TC Erfurt 93 mit 6:1 und 6:2. Leonie Seitz dominierte das gesamte Feld klar und gab im gesamten Turnierverlauf nicht mehr als 2 Spiele pro Satz ab. Noch im Vorjahr gab es in gleicher Finalkonstellation 3 Sätze. Die 3. Plätze gingen an Luise Reinhardt und Julia Fischer.

Bei den Herren gewann Konradin Suchlich vom TC Erfurt 93 in einem durch Taktik geprägtem Finale gegen den letztjährigen Finalisten Hendrik Langrock (USV Jena). Nach langen Ballwechseln und ausgeglichenem Spiel stand der neue Landesmeister Konradin Suchlich mit einem 6:2 und 6:4 fest. Maximilian Ziegler und Marco Lorenz belegten jeweils Platz 3.

Die Doppelsiege gingen bei den Damen an Tina Daubner und Leonie Seitz (im Finale gegen Lemke/Götz) und bei den Herren an Philipp Schildmacher und Michel Hopp von Erfurt 93 gegen Uwe Sudau und Michael Schäge.

Schäge gewann kurz zuvor den Wettbewerb der Nebenrunde im Finale gegen Konrad Stadie erst im Champions-Tiebreak.

Der Tennisclub Apolda präsentierte sich wieder als perfekter Gastgeber. Vielen Dank an das gesamte Team!

Zurück

Copyright ©1990–2019 Tennisclub 1990 Apolda e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum